Häufige Fragen

  • Was soll ich zur Behandlung mitbringen?

    Bitte ein Handtuch, das Rezept, Befunde und Röntgenbilder soweit vorhanden.
  • Muss ich für Heilmittel zuzahlen?

    Ja, seit dem 1. Januar 2004 gelten die folgenden vom Gesetzgeber festgelegten Zuzahlungen: Ihr Eigenanteil beträgt 10 % der Kosten für die Physiotherapie sowie 10 Euro je Rezept. Jedoch greifen auch hier die Möglichkeiten der Zuzahlungsbefreiung. Die Zuzahlungen sind direkt in der Physiotherapie zu leisten, wir stellen Ihnen hierüber eine Quittung aus.
  • Wann muss die Behandlung mit Heilmitteln beginnen?

    Wenn Ihr Arzt nichts anderes verordnet hat, müssen Sie die Behandlung bei der Physikalischen Therapie innerhalb von 10 Tagen nach Ausstellung des Rezeptes beginnen. Nehmen Sie die Behandlung erst später auf, verliert das Rezept seine Gültigkeit. Wenn Sie eine Verordnung für Heilmittel haben, setzen Sie sich deshalb bitte umgehend mit uns in Verbindung.
  • Was ist zu tun, wenn man einen Behandlungstermin nicht einhalten kann?

    Wir garantieren Ihnen in der Regel, dass Sie pünktlich zum genannten Termin behandelt werden und somit keine Wartezeit mitbringen müssen. Falls Sie einen Behandlungstermin nicht (rechtzeitig) wahrnehmen können, informieren Sie uns spätestens 24 Stunden vorher und geben uns rechtzeitig Gelegenheit den freigewordenen Termin anderweitig zu vergeben bzw. eine Terminverschiebung zu organisieren.
  • Wann ist man von der Rezeptgebühr befreit?

    Entweder bei einer chronischen Krankheit (die nach Heilmittelkatalog genau definiert ist), wird eine Befreiung von der Krankenkasse vorgenommen. Diese Befreiung findet jedoch erst statt, wenn Ihre Zuzahlungskosten 1% des monatlichen Einkommens ausmachen. Oder bei einer gewissen Einkommensgrenze. Ab 2% Zuzahlungskosten vom monatlichen Einkommen wird man dann auch befreit. Um die Befreiung zu erhalten müssen Quittungen aufbewahrt werden. Sie dienen als Beleg der Zuzahlungskosten und müssen bei der Krankenkasse eingereicht werden sobald man über den 1 bzw. 2 % liegt.

Vereinbaren Sie noch heute Ihren Termin!

Es gibt Dinge, die sollte man einfach nicht aufschieben.

Da wir eine Bestellpraxis mit möglichst kurzen Wartezeiten sind, ist eine Behandlung nur nach einer vorheriger Terminabsprache möglich.
Außerhalb unserer Anmeldezeiten können Sie Name und Telefonnummer, sowie eine kurze Nachricht hinterlassen. Wir melden uns bei Ihnen.
Soweit möglich, werden Notfall- und akute Schmerzpatienten noch am gleichen Tag behandelt.

Termin vereinbaren